EIN KRAN FÜR SCHWERE FÄLLE

EIN KRAN FÜR SCHWERE FÄLLE

Die moderne Architektur rückt immer mehr größere Glasflächen in
den Mittelpunkt, gleichzeitig verlangen die technischen Vorschriften
nach immer dickerem Glas. Das kann bei der Montage zu Problemen
führen, denn oft reicht die menschliche Kraft nicht aus, um schwere
Glasflächen sicher zu verarbeiten. Zur Vereinfachung des Handlings
von schweren Glasflächen hat die Firma Grässle Fensterbau in
Kirchheim einen Minikran angeschafft. Die Firma bietet diesen Kran
auch Handwerkskollegen zur Miete an.
Michael Grässle steht unter 07021/807790 oder unter
post@graessle-fenster.de für Informationen zur Verfügung und
natürlich mit Rat und Tat zur Seite.