Verbundsichtsheitsglas (VSG) aus 2x TVG

Hierbei handelt es sich um ein Verbundsicherheitsglas aus zwei teilvorgespannten Gläsern.

Mit dieser Kombination vereinen sich die bekannte Splitterbindung mit einer erhöhten Biegefestigkeit sowie eine erhöhte Belastbarkeit gegenüber thermischen Spannungen.

Das Bruchbild der Scheiben ähnelt dem des Floatglases, seine Temperaturwechselbeständigkeit beträgt rund 100°C. TVG kann nachträglich nicht bearbeitet z.B. geschnitten oder gebohrt werden.

Durch die großformatigen Bruchstücke weist VSG aus TVG eine hohe Resttragfähigkeit auf. Deshalb wird VSG aus TVG hauptsächlich für Überkopfverglasungen.

Verbundsichtsheitsglas (VSG) aus 2x ESG

Hierbei handelt es sich um ein Verbundsicherheitsglas aus zwei vollvorgespannten Gläsern.

Mit diesen Glasaufbauten verschmelzen die bekannte Splitterbindung des VSG´s mit einer dreimal höheren mechanischen Festigkeit (Biegezugfestigkeit) und der erhöhten Stoß- und Schlagfestigkeit des ESG´s.

Aus diesem Grund wird VSG aus ESG hauptsächlich für Absturzsicherung genutzt.